Erläuterungen und Analyse der ein Zeitgenosse Ausgabe – die Verantwortung der Verbrecher von Clarence Darrow Seward, (Burr 79-87)–teilweise von Burrs Arbeit,

Erschienen Strafrecht. 43 Zugriffe.

          Menschen Verhalten ist absolut weit weg ausreicht, um das Leben des Planeten. Man kann feststellen, dass die unzählige Probleme, die viele Wissenschaftler diskutiert haben Gewalt gegen das Leben als eine referenzielle Meilenstein in dieser Diskussion darstellen können. Und was ist Kriminalität ist es kein Versuch gegen die individuellen und kollektiven Rechte? Clarence Darrow erweitert seine Besorgnis in seiner Arbeit “eine Ansprache hielt den Gefangenen im Chicago County Gefängnis”, über dieses Thema, der Hauptgrund ist die Ursache und Heilung, weil er nicht daran (Burr 79) glaubt.

Darrow wird davon ausgegangen, dass es keine Unterscheidung zwischen der echte moralische Zustand der Menschen von den Gefängnissen. “Man ist nur so gut wie die andere, als auch er glaubt nicht, dass Menschen im Gefängnis sind, weil sie zu werden verdienen. Sie sind im Gefängnis, weil sie nicht es aufgrund der Umstände, vermeiden können die vollständig außerhalb ihrer Kontrolle und für die sie in keiner Weise verantwortlich “(Darrow 79). Diese Annahme wird auf einige sehr wichtigen Diskussionen, unter Berücksichtigung den echten moralischen Zustand der Menschen in ein außerhalb des Gefängnisses, als eine Manifestation des die

 

          Cunha 02

Gesellschaftlichen Kräfte, die regelt den Fluss der Ausschlüsse und Einschlüsse von Menschen in der Gesellschaft, (außen), die uns auf das Konzept der guten und schlechten induzieren. Dinge unterscheiden sich nicht von primitiven Zeit, wenn Menschen ein Stück Holz als Instrument der Selbstverteidigung geführt, und schließlich schärfen Instrumente durch die Felsen zu polieren. Und diese Tatsache kann besser verstanden werden von Männern, wenn wir die Erklärung des Gesetzes überprüfen, praktiziert nicht durch ein Rechtssystem, die um einen Missbrauch der Freiheit in einem Zustand der rechten zu lösen soll, und wenn Männer Verhalten im Zusammenhang mit der Gesellschaft und Standards der moralischen Werte nicht akzeptiert wird, beinhalten die Einschränkung der Freiheit soll. “Der frühesten menschlichen Rechtssysteme waren fast universell Formen von Lex Talionis, oder” das Gesetz (der Vergeltung. “…Ein Gesetz über die gleichen und direkten Vergeltung: in den Worten der hebräischen Schrift, “Auge um Auge, Zahn um Zahn, ein Arm für einen Arm, ein Leben für ein Leben.” ” 01

          Eine Evolution von Gesellschaften in dem Versuch, die Beziehung zu regulieren zeigt, dass Gesetz von der Annahme aus, die niemand wirklich etwas bewirken kann mit seinen eigenen Händen, kommt aber das Konzept der “Lex Talionis” implizite in vielen Fällen ist. Z.B.–eine kann ins Gefängnis gesteckt werden auch wenn es legitime Verteidigung, bis diese Situation bewiesen ist. Strafrecht erzwingt die Bedingung, dass Menschen schuldig sind, bis das Gegenteil bewiesen ist. Und es ist auch Teil des brasilianischen Strafrechts, das “Prinzip der Total Defense”, richtet, die das Recht auf einen Anwalt zu haben, auch wenn der Staat hat an einer. Also, ist Gerechtigkeit nicht nur der finanziellen Unterstützung abhängig, da Darrow erwähnt. [Darrow 81] “…Sie einen guten Anwalt nicht weil Sie nicht Geld, um einen guten Anwalt bezahlen.” Bürger können ein Verbrechen, verstehen, nur, wenn seine gemäß Gesetz und niemand die Unkenntnis des Gesetzes behaupten können. Die Exposition der Motive der brasilianischen Strafrecht umfasst die Grundlagen der Warton (“Strafrecht” Band ich, 134).

          Cunha 03

           “Wenn Unkenntnis des Gesetzes Schutz für ein solches Gesetz zu brechen, waren, gibt es kein Gesetz, von denen ein Bösewicht nicht gewissenhaft unwissend sein würde. Die Moral brutal, in dieser Ansicht, ein Mann wird, weitere unverantwortlich wäre in den Augen des Gesetzes, und die schlimmsten Schichten der Gesellschaft wäre der privilegiertesten”(brasilianische Strafgesetzbuch 25).

Darrow der Erklärungen scheinen also sehr philosophischen aber nicht universal sein. Er sollte als einige spezifischen rechtlichen Vorschriften zum besseren Verständnis die teleologische Grundsätze des Rechts, die manchmal nicht dasselbe, weil es von örtlichen Zuständen hängt davon ab, wo die Macht des Staates zum Schutz des Lebens in der Gesellschaft gibt, soll. Z.B. – steigt die Marginalität in Argentinien im Jahr 2002 wegen der wirtschaftlichen Probleme.

           Die Verantwortung des Urteils hatte, auf jede andere soziale Institution, aufeinander folgenden Ungerechtigkeiten zu vermeiden übertragen werden. Sicher ist es nicht richtig, einen Mann mit einem Tier zu vergleichen, aber was macht uns denken, dass ein Löwe Ort ein Gefängnis, nicht den Dschungel oder Zirkus ist? Was macht uns denken, dass der Ort eines Mordes im Gefängnis nicht dem Friedhof oder eine isolierte Insel? Wie auch immer, seine passive Haltung ist eine Anweisung, und dann werden die anderen in der Lage zu entscheiden, was zu tun mit ihm, in Übereinstimmung mit den Bequemlichkeiten. Müssen wir wissen, dass es gibt viele Morde im Gefängnis damit leben außerhalb in Übereinstimmung mit der minimale Sicherheit Ausübung der Freiheit hergestellt werden kann? Menschen experimentieren Unterschiede, und dies ist eine einfache Anweisung in jeder Bildungssystem. Wir könnten diese Bevölkerung von Morden, die getrennt von der zivilisierten Welt, wie ein weit Dschungel? Möglicherweise nicht, weil sie zurückkehren können. Diese Verschiebungen bestätigen den nomadischen Zustand der Männer, aber begründen keine Widrigkeiten des Menschen grundlegende Voraussetzung von Überwachung, natürliche Selektion und vor allem der grundlegende Unterschied von “Homo Sapiens” und “Homo Ferus”, die Intelligenz, nicht

         

          Cunha 04

nur Erlernbarkeit. Wie Giorgio Del Vecchio erklärt, ist Mann etwas mehr als ein Phänomen, das auch als Teil dieses Auftrags. Die Ethik und juristische Ordnung abhängig von die Transzendenz der Bedeutung bei als Element eines bestimmten Inhalts eine Bestimmung (Del Vechio 216).

            Wir sind nicht einverstanden, sozialer Ungleichheit ist die Hauptursache der Strafbarkeit, sondern Folge egozentrisch Positionen der Regierungen, und Gesellschaften und Bedingungen des Lebens von spezifischen Kulturen in

Ethnische Gruppen, die das verweigern die Tatsache akzeptieren, dass das Leben verändert so viel, bis zu dem Punkt, soziale Störungen zu reduzieren. Es fordert reiche Gesellschaften zu verstehen, dass die “so viel” für sie, sollte die “minimum” für diese Gesellschaften. Die Tatsache, dass Gefängnisse die geeignete Orte für Morde sind und lassen Sie jemand verhaftet ist immer noch der beste Weg, um zu verhindern, dass Morde frei zirkulieren unter uns, bis wir das Gegenteil zu beweisen. Aber es verlangen eine Bedingung der entwickelten Länder, die die Unterschiede respektiert, und arbeiten sie. Es gibt keine Rechtfertigung für Elend, aber wir können versichern, dass es indirekt das Konzept des Überflusses führt. Kriminalität ist in beiden Seiten, zwischen reichen und Armen. Also, der Irrtum des Darrow der Diskussion ist die Anweisung, dass sozialer Gerechtigkeit mit Utilitarism und Bequemlichkeit der Menschen verbunden ist, wo immer sie können, oder sie laut sind zu bleiben. Es wurde kein besserer Ort für Morde da die Gefängnisse der mittelalterlichen Burgen existierte, und dann die moderne Panoptikum, aber sicher, dass seit dem Kreuz; den elektrischen Stuhl ist ein Fortschritt in dieser Versuch. Fehleinschätzungen haben seit Jahren geschehen. Justizwesen ist prekär, und manchmal ineffizient, und das ist real. Gefängnisse sind Schulen für Verbrechen, sondern als ein Ort der Transformationen und Grundlegendes zu Freiheit, bedeutet nicht, verhaftet. Möchte jemand in der Welt verlieren? Es ist kostbar.  Von einer Position der Kriminalität und Strafvollzug unserer örtlichen Gemeinschaft Fragen, bestätigt die Mehrheit, Gefängnissen sind absolut notwendig, dass die gleiche Befragte Bevölkerung nicht einverstanden, dass die Gefangenen von der Regierung, während die Menschen unterstützt werden sollte

          Cunha 05

  1. draußen arbeiten würde und Sittlichkeit aufrechtzuerhalten. Und diese Tatsache kann erklärt werden, mit der Bedingung, dass eine Person eine Position wählt um seine psychologischen Bedürfnisse zu befriedigen und für diese Bedingung ist die Mission seine soziale Funktion leichter identifizieren”(Mendras 102). So ist das richtig oder falsch zu sagen, dass ein Gefangener die main-Funktion definiert durch die Notwendigkeit zu zeigen “Outsider”, die diese Position einnehmen?    Als Nagel-Berichte, “die Welt ist voll von inequalities”(76).            

           Der Konflikt der Gesellschaften ist inhärent um das Gefühl der Selbstverteidigung und Marginalität ist eine Folge dessen kulturelle Störungen eine bestimmte menschliche Bedingung zu ändern, die nicht in einer organisierten Gesellschaft angenommen wird. “Wenn Familien sich über diasporischer Verschiebungen zu künftigen Urbs Gedanken, basic für eine Civitas Beziehungen werden hergestellt werden in Übereinstimmung mit einer vertraglichen Beziehung wie Mayflower, ist ein gutes und klassische Beispiel der erforderlichen Sozialvorschriften” (Souza 38). Also, die Existenz von Jails ist eine natürliche Folge des Historismus des Gesetzes, und dies ist eine grundlegende Fundament für menschliche Beziehungen. Von der anderen Seite betrachten wir die Bibel, wir übernehmen die Passage in denen es geschrieben, dass “es kein gerechter Mann, nicht nur eine gibt” (Römer 303). Aber es gibt nicht das Recht für jedermann mit den anderen ungerecht sein. Und das ist, was wir “Verbrechen” nennen. Für die Realität in Südamerika ist es von Historismus berichtet, dass am Rande der europäischen Bevölkerung nach Brasilien bei dem Versuch kam, die kriminelle Bevölkerung von Ländern wie Spanien und Portugal, unter Berücksichtigung der geographischen Determinismus zu verringern.

            Die Komplexität von Gefängnissen in den Ländern der ersten Welt veranschaulichen die Ideen von der Autor dieses Artikels sollte wahrscheinlich richtig, aber für unsere Realität Gefängnisse sind absolut notwendig, egal, die Bedingungen für die Gefangenen, die in einer Schule der Marginalisierung wirklich Leben, aber es bedeutet nicht, dass Dinge außerhalb unterscheiden. Es gibt zu viel Spannung zwischen diesen zwei verschiedenen Welten. Das Zentrum der Diskussion sollten die Möglichkeiten der Gefangenen Erholung sein.

          Cunha 06

            Grenzen der Toleranz und Konflikte der Gewalt sind sehr schwer zu pflegen, vor allem in den unterentwickelten Ländern, geführt von Sozial, wirtschaftlich und religiösen Determinismus.

            Das Gefängnis Carandiru, die in Sao Paulo, Brasilien, abgerissen wird ist ist ein Beispiel. “Es hat als einer der größten Gefängnisse in Lateinamerika. Gefangenen machen alles, was normale Menschen können nicht egal, ihre Stimmen hören, tun. Viele von ihnen versucht zu entkommen. Ein hundert elf starben in den letzten Versuch, dies zu tun. Es gab so viele Tunnel nachgegeben und täglichen Aufstände, Kriege von kriminellen Gruppierungen und Mega-Rebellionen. Heutzutage wird es bleibt und ein Bildungs-Zentrum wird in der Zukunft erstellt werden. Seit 1956 war es das Dach von mehr als 7000 Gefangenen alle zusammen. Gefangenen übertragen werden und so sind die Gefängnisse. Einige Direktoren wurden entlassen, weil sie nicht die Aufstände kontrollieren konnte. Morde wie Fernandinho Beiramar–brasilianischen berühmtesten Mord, mit Verkehr–sind jetzt in spezielle Gefängnisse, und sogar der Präsident des Landes wurde gebeten, eine Lösung für den Fall geben. Wo solche ein Mordes verhaftet werden konnte ist nicht nach dem Beschluss des normalen Behörden. Das System ausschließen nicht die Möglichkeit, eine nationale Rebellion. Die Tatsache verlangt Aufmerksamkeit und Sorgfalt.” 02

            Darrow schließt seine Arbeit mit den Worten: “ein Gefängnis ist ein Beweis für das Fehlen von Liebe der Menschen auf der Außenseite, die machen der Gefängnissen und füllen Sie sie mit den Opfern ihre Gier” (87).

     

 

 

Endnoten

 

01 Lex Talionis, 14. September 2002. http://www.WSU.edu:8080/~Dee/glossary/LEXTAL.HTM

 

02 JN – brasilianischen Television – Rede Globo de Televisão – Brasilien.  15. September 2002, 20

 

Zitierte Werke

 

Del Vechio. Direito, Estado e Filosofia, Livraria Politécnica, Rio De Janeiro, Brasilien, 1952

 

 

Gibaldi, Joseph. MLA Handbook for Writers of Research Papers, New York:

       Modern Language Association, USA, 1988.

Goldinger, Milton.  Philosophie und zeitgenössische Themen. Universität von Wisconsin Oshkosh,

       USA, 1999.

Gideões Internacionais. Novo Testamento, Campinas São Paulo, Brasilien.

Oliveira, Juarez de Novo Código Penal, Editora Saraiva, 1985.

 

Mendras, Henri. Princípios de Sociologia, Zahar Editores, Rio De Janeiro, Brasilien, 1973.

Nagel, Thomas. Was bedeutet das alles? Oxford University Press, New York, USA, 1987.

Souza, j.p. Galvão de Souza A Historicidade do Direito, São Paulo, Brasil, 1970.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bücher konsultiert

 

Adler, Alfred. El Sentido De La Vida, Luis Miracle, España, 1935, 250.

Douglas William. Uma Carta Viva de Direitos, São Paulo, Brasil, 1898, 76.

Favero, Flamínio. Medicina Legal, Belo Horizonte, MG, Brasil, 1980, 130.

Locke, John. Ensayo Sobre el Entendimiento Humano, Fondo de Cultura Económica,

     México, 1956, 713.

Stone i.f O Julgamento de Socrates, Cia Das Letras, São Paulo, Brasil, 1988, 60.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Incoming Suche Bedingungen:

  • clarence darrow rede von strafgefangenen (6)

In Verbindung stehende Artikel:

Rückkopplung

UNSERE PARTNER




FaceBook

Urheberrecht © 2014 Lizenzfreie Artikel. Alle Rechte vorbehalten.